Loading...

MONTIS Success Stories | Marian Wurm

von Montis CF

 

Hallo Marian! Noch einmal herzlichen Glückwunsch zu Eurem Deal mit HANNOVER Finanz und ARCUS Capital im April 2021. Wie sind die ersten Monate der Zusammenarbeit verlaufen?

Vielen Dank! Ich bin sehr zufrieden mit den Entwicklungen der letzten 6 Monate. Die Zusammenarbeit mit dem Team von HANNOVER Finanz und ARCUS verläuft stets partnerschaftlich, immer respektvoll und auf Augenhöhe. Sowohl für mich als auch das Management ist die Partnerschaft bereichernd.

Die Löwenstark Digital Group hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Welche Erfolgsfaktoren sind maßgeblich für das starke Wachstum der Gruppe?

In erster Linie ist dies auf unser wirklich großartiges Team zurückzuführen. Ich habe früh gelernt, dass ich ein starkes Team aufbauen und Verantwortungen übertragen muss, um nachhaltig erfolgreich zu wachsen. Meine größte unternehmerische Leistung war es vermutlich, die richtigen Menschen für das Löwenrudel gefunden und für unsere gemeinsame Vision begeistert zu haben.

Die Löwenstark Digital Group besteht aus 7 spezialisierten Digital-Dienstleistern, die von den jeweiligen Geschäftsführern mit klaren Zielvorgaben geführt werden. In der Gruppe können durch unseren Full-Service Ansatz den Kunden sämtliche benötigte Leistungen aus einer Hand angeboten werden. Somit können wir auf die Anforderungen unserer Kunden flexibel reagieren und diese stetig weiterentwickeln. Unsere Fokussierung auf mittelständische Kunden erlaubt uns zudem eine starke Ausrichtung auf deren Bedürfnisse. Dies spiegelt sich in einer langfristigen und sehr vertrauensvollen Zusammenarbeit wider. Unterstützt wird diese durch unseren stark prozess- und daten-getriebenen Ansatz. Unser eigenentwickeltes ERP-System „ROAR“, in welches jahrelanges Prozess-Know how eingeflossen ist, bildet sämtliche Prozesse digital ab und schafft größtmögliche Automatisierungspotentiale auch auf Basis künstlicher Intelligenz. Dies schafft wiederum mehr Freiraum für die umfassende Betreuung unserer Kunden.

Löwenstark zeichnet sich durch einen daten- und technologiegetriebenen Ansatz aus. Was unterscheidet Löwenstark besonders von anderen Agenturnetzwerken am Markt?

Wie gerade schon erwähnt haben wir starke Prozessstrecken mit umfangreicher Software-Unterstützung implementiert. Dies ermöglicht es uns, auch Kunden mit kleineren Budgets hochprofessionell zu bedienen. Unsere technologische Komponente mit dem stark datengetriebenen Ansatz ist sicherlich einmalig am Markt. Dies spiegeln uns insbesondere neue Mitarbeiter wider, die von der technologischen Unterstützung beeindruckt sind. Unser extrem direkter Kundenkontakt stellt darüber hinaus sicherlich einen weiteren Faktor dar. Als Full-Service Anbieter sind wir häufig der einzige Dienstleister für unseren Kunden im Bereich des digitalen Marketings. Dies ermöglicht uns wiederum enormes Up- und Cross-Selling Potential zwischen den einzelnen spezialisierten Einheiten der Gruppe. Die Performancekomponente spielt dabei die entscheidende Rolle.

Trotz der positiven Entwicklung kam der Gedanke auf, die Mehrheit an der Löwenstark Digital Group zu veräußern. Was waren Deine Beweggründe?

Unternehmen durchlaufen im Rahmen des Wachstums immer verschiedene Phasen der Entwicklung. Bereits 2017 habe ich erkannt, dass die Gruppe auf breitere Beine gestellt und weitere Kompetenzen aufgebaut werden mussten. Die Einstellung von Hartmut Deiwick als weiteren Geschäftsführer, der aus seinem persönlichen Background heraus die Prozess- und Performancefokussierung sowie Kundenzentrierung weiter vorangetrieben hat, hat uns sicherlich auf ein neues Level gebracht. Für die nächste Phase der Unternehmensentwicklung ist aber auch Skalierungsexpertise gefragt, die HANNOVER Finanz und ARCUS Capital als starke Partner mit sehr umfangreicher Erfahrung in diesem Bereich mitbringen. Vor allem bei Zukäufen und weiteren Neugründungen können wir enorm von ihrer Expertise profitieren. Zudem konnte durch die Transaktion auch das Management am Unternehmen beteiligt werden. Dies war für mich ein besonders großes Anliegen. Durch das aktuelle Setup sind wir perfekt aufgestellt für die nächste Wachstumsphase.

Warum hast Du Dich für MONTIS Corporate Finance als M&A-Berater entschieden? Wie beurteilst Du die Zusammenarbeit?

Ich habe gehört, dass MONTIS die besten Closing Dinner organisiert ;) Nein, das habe ich erst nach der Transaktion erfahren dürfen.

Das MONTIS Team hat mich im Rahmen des Pitchs sofort überzeugt aufgrund ihrer hohen Mandantennähe, der umfangreichen Erfahrung vor allem im Bereich des digitalen Marketings und der persönlichen Chemie, die einfach perfekt gepasst hat. Im Rahmen des Prozesses ist mir noch die starke Analyse- und Verhandlungskompetenz aufgefallen, von der ich sehr beeindruckt bin. Über den kompletten Prozess hinweg habe ich mich immer ideal beraten gefühlt. Das MONTIS Team war immer erreichbar und hat uns in allen Phasen des Prozesses bei sämtlichen Aufgaben hervorragend unterstützt, auch bei denen ich es vorher nicht erwartet hätte.

M&A-Prozesse sind für Gründer meist sehr intensive Phasen in ihrem Leben. Wie hast Du die Prozessphase empfunden?

Absolut! Die Prozessphase war wirklich eine sehr intensive, aber gleichzeitig auch total spannende Zeit. Erst im Laufe des Prozesses habe ich erfahren, wie wichtig es ist, einen starken M&A Berater zu haben, der den Transaktionsprozess leitet und steuert. Insbesondere die Due Diligence war natürlich eine herausfordernde Zeit. Durch das große Interesse des Marktes und die kurze Zeitschiene im Rahmen des kompetitiven Verfahrens kam es schon zu einem hohen Workload. Durch die umfangreiche Unterstützung von MONTIS und meinem Team war diese Phase aber gut zu bewältigen. Alles in allem war der Verkaufsprozess schon eine tolle und wertvolle Erfahrung, die man auch als Gründer wahrscheinlich nicht so häufig in seinem Leben macht.

Warum hast Du Dich für Hannover Finanz und ARCUS Capital entschieden? Wie beurteilst Du diese Entscheidung retrospektiv?

HANNOVER Finanz und ARCUS haben mich auf persönlicher Ebene absolut überzeugt. Mit ihrer Expertise in der Skalierung von Unternehmen können sie unseren Wachstumspfad strategisch ideal unterstützen und fungieren als kompetente Sparringspartner für das Management. Die gute persönliche Chemie im Rahmen der weiteren Gespräche innerhalb des Prozesses dienten als perfekte Grundlage für die heutige sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit. Auch nach einiger Zeit bin ich absolut davon überzeugt, dass sie sehr gut passende Partner für die Löwenstark Gruppe sind. Daher bin ich weiterhin sehr glücklich über die Transaktion.

Wie hat sich Deine persönliche Situation nach der Transaktion verändert? Wie sehen Deine Zukunftsplanungen aus?

Durch den Mehrheitsverkauf konnte ich meinen nächsten persönlichen Schritt gehen. Ich habe mich aus dem operativen Geschäft herausgezogen und arbeite mittlerweile als Beirat voll an der strategischen Ausrichtung des Unternehmens. Dies gibt mir auch einige persönliche Freiheiten, die ich zum Beispiel für den Aufbau der Stiftung „THE HELPING PEOPLE FOUNDATION“ nutze. Dies war mir immer ein großes Anliegen, welches ich nun endlich verwirklichen konnte. Bisher konnten wir bereits drei Schulen in Bangladesch bauen. Das war aber hoffentlich erst der Anfang.

Vielen Dank für das Gespräch, lieber Marian! Wir wünschen Dir alles Gute auf Deinen weiteren Wegen.

Zurück